Präsentation von Collected Piano Works Volume One

Präsentation von Collected Piano Works Volume One

Am 26. März 2014 stellt sich der Verlag nota.bailey Edition mit seiner ersten Publikation vor (Konzertbeginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr) – dem Klavierband Collected Piano Works Volume One des Tiroler Komponisten Martin Anton Schmid. Drei hervorragende Pianistinnen und Pianisten werden die neun Werke des Klavierbandes im großen Saal des Tiroler Landeskonservatoriums in Innsbruck erklingen lassen, wobei auch einige Uraufführungen zu hören sein werden. Und für Abwechslung ist gesorgt, denn die Kompositionen könnten unterschiedlicher nicht sein: Von freitonalen Werken, basierend auf komplexen Akkordschichtungen, über hochromantisch gehaltene Klavierstücke bis hin zu klangvollen, aber einfach gehaltenen Kompositionen, welche dem Komponisten direkt aus der Seele zu sprechen scheinen.

Gespielt werden die Werke von Reinhard Blum, Lehrender an der Universität Mozarteum Salzburg, Standort Innsbruck, von Fausto Quintabà, Korrepetitor am Tiroler Landeskonservatorium und von Juliane Sailer, Absolventin des Tiroler Landeskonservatoriums und Studentin an der Universität Mozarteum Salzburg, Standort Innsbruck. Das Konzert wird von Johanna Büchele moderiert.

Das Programmheft dazu kannst du hier herunterladen: Programmheft Präsentation 26.03.2014

Auf Facebook findet man das Event auch.

 

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>